Die IV-Stelle Basel-Stadt ist das kantonale Kompetenzzentrum der eidgenössischen Invalidenversicherung. Mit rund 100 Mitarbeitenden unterstützt sie Versicherte mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen bei ihrer beruflichen Eingliederung und begleitet sie in allen übrigen Versicherungsfragen.

Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine / einen

Berufsberaterin / Berufsberater (80 - 100 %)

Ihre Aufgaben

  • Selbständige Beratung von Jugendlichen und ihren Eltern im Berufswahlprozess
  • Beratung von Erwachsenen bei der Berufsfindung
  • Zusammenarbeit mit Schulen, Institutionen, Arbeitgebenden und medizinischen Fachpersonen
  • Durchführung von beruflichen Abklärungen und Ausbildungen
  • Verantwortung für die gesamte Dossierführung (Berichtswesen, administrative Fallführung)
  • Steuerung des Integrationsprozesses nach den gesetzlichen Grundlagen

Ihr Profil

  • Akademischer Abschluss oder Abschluss Niveau Fachhochschule in Psychologie oder ähnlicher Fachrichtung
  • Ausbildung in Berufs- und Laufbahnberatung oder die Bereitschaft diese zu absolvieren
  • Kenntnisse im Sozialversicherungsbereich (IV) von Vorteil
  • Fremdsprachenkenntnisse (französisch/spanisch) sind von Vorteil
  • Interesse an der Zusammenarbeit mit gesundheitlich beeinträchtigten Jugendlichen und Erwachsenen
  • Teamfähigkeit sowie mentale Belastbarkeit
  • Sozial- und Beratungskompetenzen

Ihre Zukunft

  • Interessante, vielseitige und selbständige Tätigkeit in einem interdisziplinären Umfeld
  • Kompetente Einführung in Ihr neues Aufgabengebiet
  • Gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Helle, moderne Büroinfrastruktur am Aeschenplatz (BHF SBB)
  • Attraktive Arbeitsbedingungen (in Anlehnung an Kanton BS)
  • Flexible Arbeitszeiten

Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne Frau Simone Rychen,

Teamleitung Integration Berufsberatung, Tel. 061 225 24 30.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen per E-Mail an bewerbung(at)ivbs.ch.