Fachperson für den Abklärungsdienst (60-80 %)

Die IV-Stelle Basel-Stadt ist das kantonale Kompetenzzentrum der eidgenössischen Invalidenversicherung. Mit ihren rund 110 Mitarbeitenden unterstützt sie Versicherte mit gesundheitlichen Einschränkungen bei ihrer beruflichen Eingliederung und begleitet sie in allen übrigen Versicherungsfragen.

Wir suchen per 1. September 2019 oder nach Vereinbarung eine

Fachperson für den Abklärungsdienst (60-80 %)

Ihre Aufgaben

Die IV leistet umfangreiche Geld- und Sachleistungen, mit welchen Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen (z. B. mit einer Rente oder einer Hilflosenentschädigung) unterstützt werden. Im Rahmen dieser Leistungsprüfungen erheben Sie aufgrund von persönlichen Gesprächen die Verhältnisse direkt bei unseren Kundinnen und Kunden zuhause. Beispielsweise klären sie ab, wie gross die behinderungsbedingten Einschränkungen im Haushalt oder in alltäglichen Lebensverrichtungen sind. Bei Bedarf nehmen Sie mit zusätzlich involvierten Stellen ergänzende Abklärungen vor. In anspruchsvollen schriftlichen Berichten halten Sie die Abklärungsergebnisse fest und beurteilen teilweise konkret die Anspruchsvoraussetzungen aufgrund der sehr detaillierten gesetzlichen Bestimmungen bzw. ihre Berichte stellen wichtige Entscheidgrundlagen für die weitere Prüfung dar. Innerhalb der IV stehen Sie in direktem Kontakt mit den anderen IV-Fachbereichen und sind Sie ein/e wichtige/r Ansprechpartner/in für die Fachteams. Auch erstellen Sie Stellungnahmen für den Rechtsdienst in Einsprache- oder Beschwerdeverfahren.

Ihr Profil

Sie sind eine belastbare, engagierte, verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit einer höheren Fachausbildung im Sozialversicherungs- oder Gesundheitsbereich. Von Vorteil verfügen Sie über Fremdsprachenkenntnisse sowie einige Jahre Berufserfahrung. Sie arbeiten gerne in einem Team und zeichnen sich durch eine exakte sowie speditive Arbeitsweise aus. Kommunikative Fähigkeiten, Flexibilität und eine schnelle Auffassungsgabe, ergänzen Ihre persönlichen Merkmale. Die Berichte verfassen Sie in stilsicherem Deutsch. Im Weiteren schätzen sie eine selbständige Arbeit (viel auch im Aussendienst). Wichtig ist auch, dass Sie Freude haben, mit Menschen in schwierigen Lebenssituationen in Kontakt zu treten.

Ihre Zukunft

Sie werden in Ihre neuen Aufgaben kompetent eingeführt. Dabei erwartet Sie ein verantwortungsvolles und spannendes Arbeitsgebiet in einem dynamischen interdisziplinären Umfeld, attraktive Arbeitsbedingungen sowie umfassende und interessante Weiterbildungsmöglichkeiten.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne Frau Jacqueline Stich, Teamleiterin des Abklärungsdienstes, Tel. 061 225 25 81.

Senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an:

IV-Stelle Basel-Stadt, Personalwesen, Lange Gasse 7, Postfach, 4002 Basel oder per E-Mail an bewerbung(at)ivbs.ch