Die IV-Stelle Basel-Stadt ist das kantonale Kompetenzzentrum der eidgenössischen Invalidenversicherung. Mit ihren rund 100 Mitarbeitenden unterstützt sie Versicherte mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen bei ihrer beruflichen Eingliederung und begleitet sie in allen übrigen Versicherungsfragen.

Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine

Sozialversicherungsfachfrau/-mann (80-100 %)

Ihre Aufgaben

  • Selbständiges Bearbeiten von komplexen Rentengesuchen
  • Veranlassen und koordinieren der erforderlichen (internen wie externen) medizinischen wie rechtlichen Abklärungen
  • Prüfen und festlegen des Invaliditätsgrades unter Berücksichtigung der Abklärungsergebnisse sowie der anspruchsvollen gesetzlichen Bestimmungen und Weisungen des BSV
  • Verfassen von Verfügungen mit individuellen Begründungen
  • Bearbeiten von medizinischen und juristischen Einwänden
  • Sicherstellen einer adäquaten Kommunikation mit Versicherten, Rechtsvertretern, anderen Versicherungsträgern und Ämtern

Ihr Profil

  • Kaufm. Berufsausbildung in der Versicherungsbranche mit einer Fachausbildung/Weiterbildung im Bereich der Sozialversicherung und einige Jahre Berufserfahrung
  • Analytisches, konzeptionelles und vernetztes Denken
  • Flair für medizinische und juristische Sachverhalte
  • Sehr sichere schriftliche und mündliche Ausdrucksweise in Deutsch sowie Fremdsprachenkenntnisse (f/i/e) von Vorteil

Ihre Zukunft

  • Interessante, vielseitige und selbständige Tätigkeit in einem interdisziplinären Umfeld
  • Kompetente Einführung in Ihr neues Aufgabengebiet
  • Gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Attraktive Arbeitsbedingungen

Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne Herr Lukas Binder,

Teamleiter Renten, Tel. 061 225 25 51.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an:

IV-Stelle Basel-Stadt, Personalwesen, Aeschengraben 9, Postfach, 4002 Basel oder per E-Mail an bewerbung(at)ivbs.ch